InfraLeuna GmbH

Ausbildung zum Eisenbahner im Betriebsdienst - FR Lokführer und Transport (m/w/d)

Ausbildung zum Eisenbahner im Betriebsdienst - FR Lokführer und Transport (m/w/d)

Tätigkeitsbeschreibung

Die Ausbildung - Sie lernen unter anderem:

  • Das Bedienen der Triebfahrzeuge manuell vom Führerstand bzw. funkferngesteuert
  • Das Begleiten von Triebfahrzeugen
  • Die Abstimmung und Durchführung von Rangierarbeiten
  • Das Prüfen von Wagen und Bremsen
  • Das Bedienen von Stellwerkseinrichtungen
  • Die Annahme, den Transport und die Auslieferung von Gütern
  • Das Einhalten der geltenden Vorschriften für den Eisenbahnbetriebs- bzw. Lokfahrdienst
  • Das Absperren und Sichern von Überwegen
  • Die Kontrolle der Bahnanlagen und Meldung bei Unregelmäßigkeiten
  • Den Umgang mit modernster Technik
  • Ein hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein
  • Eine ausgeprägte Kundenorientierung und Dienstleistungsmentalität

Die Perspektiven
Eisenbahner mit der Fachrichtung Lokführer und Transport (m/w/d) fahren Personen- oder Güterzüge. Sie prüfen die Funktionen der Wagen und Triebwagen, stellen Züge zusammen, kuppeln Wagen an und ab und sorgen für die Sicherheit im Betriebsablauf. Damit tragen die Eisenbahner im Betriebsdienst Fachrichtung Lokführer und Transport die Verantwortung für den Reisenden bzw. das zu transportierende (Gefahr-)Gut. Die InfraLeuna GmbH betreibt auf einem betriebseigenen Schienennetz von über 90 km Länge eine Anschlussbahn, die gleichzeitig über die Lizenz eines öffentlichen Eisenbahnverkehrsunternehmens verfügt. Unsere Eisenbahner (m/w/d) im Betriebsdienst - Fachrichtung Lokführer und Transport kommen hier im Bereich der Bahnlogistik zum Einsatz. Dabei bedienen sie unter anderem die Triebfahrzeuge, entweder funkferngesteuert oder manuell und führen vorwiegend Rangierarbeiten aus.

Die Ausbildung zum Eisenbahner im Betriebsdienst (m/w/d) ist der erste Schritt ins Berufsleben in einer Zukunftsbranche. Mit einiger Berufserfahrung ist eine Entwicklung zum Wagenmeister, Rangierleiter oder Nachwuchsverantwortlichen möglich. Für Eisenbahner (m/w/d) im Betriebsdienst mit der Spezialisierung Lokführer und Transport bestehen bei sehr guten und/oder guten Ausbildungsleistungen im Anschluss an die erfolgreich abgeschlossene Ausbildung hervorragende Übernahmechancen in ein Beschäftigungsverhältnis.

Weitere Informationen
Die duale Ausbildung dauert 3 Jahre und beginnt im August 2023. Sie findet am Chemiestandort Leuna und in der Berufsschule in Halle statt. 

Voraussetzungen des Bewerbers

  • Bildungsabschluss:
    • Realschule
  • Führerschein erforderlich?
    • Nein
  • Besonderheiten:
    • Die Anforderungen - Das sollten Sie mitbringen:

      • Einen guten Realschulabschluss
      • Ein ausgeprägtes Verantwortungsbewusstsein
      • Körperliche Fitness und Belastbarkeit
      • Manuelle Geschicklichkeit und räumliches Vorstellungsvermögen
      • Eine sehr gute und schnelle Reaktionsfähigkeit
      • Ein gutes Hör- und Sehvermögen
      • Ein ganz generelles Interesse an allen Themen rund um die Eisenbahn
      • Interesse am Ausbildungsunternehmen und an betrieblichen Zusammenhängen und
      • Arbeitsabläufen
      • Selbstständigkeit, aber auch Teamfähigkeit
      • Bereitschaft zur Arbeit im Schichtdienst

Wir bieten

Es erwartet Sie eine interessante, vielseitige und anspruchsvolle Ausbildung mit hoher Eigenverantwortung und besten Übernahmechancen. Neben den guten beruflichen Perspektiven erhalten Sie eine ansprechende Ausbildungsvergütung im Rahmen des Tarifvertrages der InfraLeuna GmbH und weitere attraktive Zusatzleistungen, z. B.:

  • Jährliche Sonderzahlung und Urlaubsgeld
  • Kostenlose Versorgung mit Mineralwasser
  • Betriebsärztliche Versorgung und Gesundheitscheck
  • Regelmäßige Aktionen zur Gesundheitsvorsorge, Sport- und Fitnessangebote
  • Mitarbeiterveranstaltungen

 

 Für Fragen vorab stehen wir Ihnen gern unter der Telefonnummer 03461 - 43 4624 zur Verfügung. 

Jetzt Bewerben